Weibliche Industriearbeiter, verwendet ihr Handy, während sie durch die Fabrik der Schwerindustrie gehen. Im Hintergrund Verschiedene Metallbauteile.

Melden Sie sich an

Netzwerkdinner des Business Council for Democracy

Seit über einem Jahr engagieren sich Arbeitgeber im Rahmen des Business Council for Democracy (BC4D) für die liberale Demokratie in Deutschland. Ihre Beschäftigten nehmen an den Schulungen des Programms zu Hassrede, Verschwörungsmythen und Desinformation im Internet teil. Bald endet die aktuelle Staffel der Schulungen – diesen Meilenstein möchten wir gemeinsam mit Ihnen feiern.

Dafür laden wir Sie, wie bereits angekündigt, zu einem Netzwerkdinner am 2. Dezember 2021 ab 18:00 Uhr ein.

Der Abend bietet die Gelegenheit, in nettem Ambiente Vertreterinnen und Vertreter anderer Arbeitgeber kennenzulernen, die sich für die Demokratie engagieren. Wir starten mit einer kurzen Keynote in den Abend. Als Speaker konnten wir den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach gewinnen, der über die Auswirkungen von Desinformation auf den politischen Betrieb und die Corona-Pandemie berichten wird

Pro Projektpartner, das heißt für jeden Arbeitgeber, sind zwei Plätze vorgesehen. Wir freuen uns über zusätzliche Anmeldungen, die wir nach Verfügbarkeit vergeben. In Zukunft führen wir regelmäßig Netzwerkveranstaltungen durch – sollten Sie dieses Mal nicht dabei sein, freuen wir uns, Sie bei einer künftigen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Selbstverständlich haben wir für die Veranstaltung ein umfangreiches Hygienekonzept auf Basis der aktuellen Corona-Bestimmungen erarbeitet. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung auf Basis der 2G-Regel stattfindet. Die genauen Vorgaben gehen Ihnen nach Anmeldung gesondert zu.

Bitte melden Sie sich über das Formular auf der rechten Seite an, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zu der Veranstaltung zukommen lassen können.